OGS Nachrichten

von der Gebrüder Grimm Schule

Neuss Erfttal

Was in den Osterferien geschah…

…Die Kinder haben sich Indianernamen gegeben, z.B. „Donner“, „Lange Wimper“ oder „Schöne Blüte“ und zu Stämmen zusammengeschlossen. Jeder hatte eine Aufgabe in seinem Stamm (Häuptling, Waise, Feuerwächter,…)

Alle haben sich unter anderem geschminkt, Schmuck gebastelt, Indianeraktivitäten mitgemacht und viel Spaß gehabt. Schade, dass die Zeit so schnell vergangen ist!

OGS Nachrichten

von der Gebrüder Grimm Schule

Neuss Erfttal

Frühjahr 2022

Die Kinder in den OGS Gruppen der Gebrüder Grimm Schule haben zurzeit recht unterschiedliche Themen und Schwerpunkte in ihrem Freizeitprogramm. Das heißt:

Die Erst- und Viertklässler haben sich das Thema „Frühling“ ausgesucht. Sie dekorieren die Räume und basteln Blumen, Schmetterlinge usw.

Der große Jahresbaum an der Wand im Raum der Erstklässler bekommt schöne, neue Blätter und somit ein frühlingshaftes Aussehen. Zur Anregung beobachten die Kinder während ihren Ausflügen, wie sich im Frühling die Natur verändert.

Im Hexenhäuschen gestalten die Zweitklässler alles zum Thema

„Wildnis-Kids-Erfttal“.

Die Kinder haben viele gemalte Bilder von wilden Tieren und ähnliche Dekorationen aufgehängt, sodass der Raum wie ein Urwald wirkt.

Die Drittklässler im „Wunschpunsch“ studieren kleine Theaterstücke ein und haben Masken und Kostüme zum Verkleiden hergestellt. Sie haben den „grünen Daumen“ in der OGS und ziehen Blumen und Pflanzen.

Im  „Neinhorn“ gibt es auf Initiative der Kinder eine „Herzensreihe“. Die Kinder beschäftigen sich damit, was ihnen am Herzen liegt und was ihnen wichtig ist. Sie tauschten sich aus und diskutierten darüber. Dabei äußerten sie ihre Gedanken wie beispielsweise ihren Wunsch dass „Frieden auf unserer Erde sein soll“ und dass es ihnen wichtig ist, dass „es ihren Familienmitgliedern gut geht“.

Im Raum vom „tapferen Schneiderlein“ sind die Viertklässler damit beschäftigt, Erdbeerpflanzen zu ziehen. Darüber hinaus erfreuen sich die Kinder über ein vielseitiges Bewegungsangebot auf dem Außengelände oder in der Turnhalle.

Zur Zeit sind kleine Ballspiele ( z.B. Völkerball, Jägerball ) sehr beliebt bei den Kindern.

Bis zu den Osterferien werden sich alle Gruppen mit dem Thema „Ostern“ beschäftigen und ihre Angebote diesbezüglich gestalten. Danach, also bis zu den Sommerferien, haben wir uns vorgenommen mit den Kindern das OGS Außengelände zu verschönern und unser Thema wird „Wasser“ sein.

Alle Gruppenleiter nutzen zur Zeit gerne die ersten sonnigen Tage, um endlich mit den Kindern wieder Außenaktionen machen zu können. Nach einem anstrengenden Schultag und besonders durch die immer noch gültigen Coronavorschriften sind viele Kinder sehr belastet und brauchen diesen Ausgleich zu ihrem Schulalltag.