21. März 2020

Liebe Eltern und Kinder der Eulenklasse 3a,

ich hoffe, dass es Ihnen und Ihren Liebsten gut geht und, dass Sie sich mit der derzeitigen Situation soweit es geht, arrangiert haben. Die momentane Lage ist aufgrund der vorherrschenden Pandemie für uns alle sehr schwierig und ungewohnt. Nun sind Sie auch gefordert mit Ihren Kindern das „Home-Schooling“ zu meistern, wobei ich Sie gerne unterstützen möchte.

Am letzten Schultag vor der Schulschließung haben Ihre Kinder einen Notfall-Wochenplan von mir erhalten. Dieser ist bis zu den Osterferien angelegt und kann bis dahin bearbeitet werden. Jedes Kind kann diesen im eigenen Tempo bearbeiten. Da Kinder unterschiedlich schnell sind, habe ich über unsere Klassenpflegschaft weitere Aufgaben in die Elterngruppe einstellen lassen. Gerne können Sie auch folgende Angebote in der nächsten „Home-Schooling-Zeit“ nutzen:

 

– ANTON –

eine LernApp für Smartphone, Tablet und Computer“ kostenlos installieren und nutzen. Die Lernplattform ist für die Klassen 1 – 10 konzipiert und beinhaltet alle Fächer angelehnt an den Lehrplan. Sie beinhaltet unter anderem Lernspiele, Übungen und nutzt ein Belohnungssystem zur Motivierung der Schüler/innen. Die App ist frei von Werbung 🙂

Link: https://anton.app/de/

 

– Schaukopf –

Link: https://www.schlaukopf.de/

 

– ARD Mediathek –

Link: https://www.ardmediathek.de/ard

 

– ZDF Virtuelles Klassenzimmer –

Link: https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

 

– English Songs –

Link: https://www.youtube.com/user/SuperSimpleSongs

Bitte schauen Sie auch auf unsere Homepage, auf der Sie die aktuellsten Informationen entnehmen können, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Da es sich nicht um „Corona-Ferien“ handelt, sondern um dringende Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung, um eine Ausbreitung des Virus einzudämmen, bitte ich Sie auch diese Haltung Ihren Kindern zu vermitteln.

Es ist keine freudige Situation, sondern eine ernstzunehmende Krise, in der wir alle gefordert sind, verantwortungsvolles Handeln und Verhalten in der Gesellschaft vorzuleben und zu fördern.

In der Hoffnung, dass wir diese Ausnahmesituation bald überstehen, sende ich Ihnen und Ihren Kindern viel Kraft und Zuversicht. Freue mich schon sehr, Ihre Kinder wiederzusehen und mit Ihnen den gewohnten Alltag (den ich bereits sehr vermisse) zu erleben.

Bleiben Sie gesund!

Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
A. Husak
(Klassenlehrerin – Eulenklasse 3a)

„Am Ende wird alles gut werden, und wenn es noch nicht gut ist,
dann ist es noch nicht am Ende.“
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854–1900