An unserer Schule gibt es eine Kinderkonferenz, deren Aufgabe es ist, Ideen aller Kinder zur Verbesserung der Schule zu sammeln und nach Umsetzungsmöglichkeiten zu suchen.

Die Konferenz besteht aus gewählten Vertreter/innen aus jeder Klasse und wird von unserem Schulsozialarbeiter Herrn Eich geleitet. 

Die Kinder der Konferenz treffen sich einmal im Monat, um die gesammelten Ideen zu besprechen. Gemeinsam wird beschlossen, was umgesetzt werden soll. Dabei wird auch immer nach Möglichkeiten gesucht, dies selbst zu tun und zu finanzieren.

Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert davon, an ihrer Schule etwas bewirken zu können. So sollte es auch sein, schließlich verbringen sie viel Zeit an diesem Ort. Da ist es nur sinnvoll, ihn auch mitzugestalten.

Bisher wurden Verbesserungen für die Hofpause umgesetzt, neues Spielzeug für die Pause organisiert und die Gründung einer Garten-AG verwirklicht.

Auf weitere Ideen der Kinder im neuen Schuljahr sind wir alle gespannt.

 

kiko